Der Dirigent im Blasorchester


Meine Stationen

2002 - 20151. Musikverein Rechberghausen
2006 - 2007Jugendkapelle Göppingen
seit 2015Musikkapelle Hohenstaufen

Text?

Seit Februar 2002 bin ich staatlich anerkannter Dirigent für Blasorchester. Die Kunst und Fertigkeit des Dirigierens konnte ich mir im C3- Kurs des Blasmusikverbandes Baden- Württemberg aneignen. Unter der Anleitung von Kapellmeister Miguel Angel Monroy lernte ich dort worauf es beim Dirigieren und dem Leiten eines Orchesters ankommt. Einmal im Monat findet eine Phase des Kurses statt. Ein Wochenende lang wird dann in Kürnbach in der Landesmusikakademie gearbeitet. Dort wird also versucht die feinen Unterschiede zwischen Stau, Stechen und Stehen zu verstehen und vor allem zeigen zu können.

Die theoretische Seite wurde von Herrn Franz Watz übernommen. Harmonielehre und Gehörbildung sind Schwerpunkte der Ausbildung. Die Techniken des Aussetzens eines Sopran oder Bass, sowie Rhythmus- und Melodiediktate standen an der Tagesordnung.

Im Oktober 2004 beendete ich einen weiterführenden Dirigentkurs. Damit habe ich nun die B- Lizenz zur Leitung von Blasorchestern. Unter den Herren Dr. Felix Hauswirth und Prof. Johann Mösenbichler wurde in diesem Kurs das Leiten eines Orchesters sowohl aus dirigiertechnischer Sicht als auch aus pädagogischer Sicht durchgearbeitet. Über zwei Jahre wurden insgesamt 20 Pflichtstücke erarbeitet, sowie Grundkurse in Schlagzeug und Zweitinstrument (in meinem Fall Trompete) durchgeführt.


Musikkapelle Hohenstaufen

Alle Kurse nutzen aber nur dann, wenn man das Erlernte auch anwendet. Seit 2015 leite ich die Musikkapelle Hohenstaufen. Hohenstaufen ist eine kleine Gemeinde am Fuße des gleichnamigen Berges auf dessen Gipfel die Ruinen der Stammburg des großen Staufergeschlechtes steht. Obwohl Hohenstaufen relativ klein und "nur" ein Stadtteil von Göppingen ist hat die Musikkapelle immerhin ca. 45 Musiker und belebt durch ihre Auftritte das Dorf- und Stadtleben.








Musikverein Rechberghausen

Zuvor habe ich 13 Jahre lang das Blasorchester und die Jugendkapelle des Musikvereins Rechberghausen geleitet.